Leipziger Volkszeitung

Leipziger Volkszeitung

 

Für eine Ausstellung in den Niederlanden wurden zwei Leihgaben der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft vorbereitet.

Wichtige Aufgaben sind dabei Beurteilung der Ausleihfähigkeit, Verglasung, Anbringung eines Rückseitenschutzes, Anfertigung von Zustandsprotokollen, Transportvorbereitung.

 

 

Der erste LVZ-Kunstpreis wurde 1995 verliehen. Im Zweijahres-Rhythmus wird er seitdem ausgelobt. Er besteht aus einer Ausstellung, der Finanzierung eines Katalogs und einem Preisgeld, das inzwischen bei 10.000 Euro liegt. Längst findet er bundesweite Beachtung. Für die Preisträger bedeutet er einen Meilenstein in ihrer künstlerischen Entwicklung, trug – wie etwa bei Neo Rauch – zu ihrem Erfolg in der nationalen und internationalen Kunstszene bei.

(Quelle: http://www.lvz-kunstpreis.de/der-preis.html)

Restaurierungsatelier

Torgauer Straße 78

04318 Leipzig

 

01702891960